TÄ Helena Schneider

Fachtierärztin für Wirtschafts-, Wild- und Ziergeflügel

  • Bereiche: Vogel- und Reptilienmedizin
  • Spezialgebiete: Vogelreproduktion, Haltungs- und Fütterungsberatung, Verhaltensanalyse, Chirurgie


Werdegang
  • 2005-2011: Studium der Veterinärmedizin an der Justus-Liebig-Universität (JLU Gießen)

    Approbation: 29.03.2011
  • 2011-2016: praktische Tierärztin und Doktorandin an der Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische der JLU Gießen
  • Promotion im Abschluss: „Untersuchungen zur Kryokonservierung von Psittazidensperma am Beispiel des Nymphensittichs (Nymphicus hollandicus)“



Helena Schneider ist seit Mai 2016 in der Praxis für Vögel und Reptilien Berlin tätig.
Die Arbeit im Loro Parque auf Teneriffa, Spanien, untermauerte schon im Studium den Wunsch, eine angemessene medizinische Versorgung von Exoten zu gewährleisten. Von 2011-2016 arbeitete sie als Tierärztin in der Klinik für Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische der JLU Gießen und als selbstständige Praxisvertreterin und verfügt daher über umfangreiche praktische Erfahrungen und chirurgische Fertigkeiten in der Vogel- und Reptilienmedizin.
Helena Schneider hat während ihrer universitären Laufbahn zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen verfasst und Vorträge auf internationalen Fachkongressen gehalten.
Sie ist selbst begeisterte Papageien- und Reptilienhalterin und kümmert sich zu Hause um einen Nymphensittichschwarm und eine Schlange.

Mitgliedschaften
  • DVG (Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft)

    Fachgruppe: Zier-, Zoo- und Wildvögel, Reptilien, Amphibien und Fische
  • EAAV (European Committee of the Association of Avian Veterinarians)

    Position: Officer for Education
  • ZGAP (Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz

    Arbeitsgruppe: Fonds für bedrohte Papageien (FbP)
  So finden Sie uns