Wir kümmern uns in unserer Praxis nicht nur um das körperliche sondern auch intensiv um das geistige und seelische Wohl unserer Patienten. Gerade Papageien und Sittiche brauchen in Haltung und Beschäftigung ein besonderes Augenmerk. Oft führen Alleinhaltung, Fehlprägung, Stress oder Unterforderung und mangelnde Beschäftigung zu Unwohlsein mit oft gesundheitlichen Folgen sowie zu Verhaltensstörungen (Federrupfen, Selbstverletzungen, langanhaltendes Schreien, Aggressivität). Sollte Ihnen bei Ihrem Tier ungewöhnliches Verhalten oder deutliche Verhaltensänderungen auffallen, dann vereinbaren Sie bitte einen Termin. Wir werden mögliche körperlich-gesundheitliche Ursachen untersuchen und uns auch der Psyche Ihrer Tiere annehmen.
Grundsätzlich ist die Vorbeugung psychischer Probleme unser oberstes Ziel - deshalb beraten wir Sie gern schon vor dem Kauf eines neuen Vogels über dessen Platz- und Haltungsansprüche, über Vergesellschaftung, Beschäftigung, Freiflug und andere Besonderheiten im Verhalten Ihres zukünftigen oder gewünschten Tieres. Des Weiteren helfen oft Training und gezielte Beschäftigung bei der Vorbeugung von Langeweile, Unterforderung und bestimmten Verhaltensstörungen. Wir helfen Ihnen gern bei der Anleitung zu gezieltem Training und Beschäftigungsstrategien sowie "cage enrichment".
  So finden Sie uns